Prager Aussichtstürme und Aussichten

Hat Ihnen schon eingefallen sich die Schönheiten der tschechischen Metropole, aber auch zum Beispiel unser Hotel von oben anzusehen? Prag ist hügelige Stadt, darum ist es kein Wunder, dass hier viele Aussichtstürme und Aussichtspunkte aufgewachsen sind. Es reicht ein paar Treppen zu bezwingen, oder nur in den Lift einzusteigen und Sie können sich weiden.

 

Zu den höchsten festen Stellen, wohin Sie während der Unterkunft in Prag kommen, gehört die Aussichtskabine des Zischkaberger Fernsehturms. Die Höhe von 93 Metern über dem Boden (Gesamthöhe über dem Meeresspiegel 351 Meter) ermöglicht herrliche Kreisaussicht bis zur Entfernung von 100 Kilometer. Eine ähnliche Aussicht entdecken Sie im unten platzierten Restaurant Oblaca.

Berühmte Konstruktionen und verfallende Trümmer

An den Zischkaberger Fernsehturm haben sich die Bewohner unserer hunderttürmigen Mutter angewöhnt, aber die wirkliche Klassik des Prager Panoramas ist der Zischkaberger Fernsehturm. Das ist ein wirklicher Rekordhalter, denn es den Besuchern die Aussicht von der Gesamthöhe von 379 Metern über dem Meeresspiegel bietet. Der Ausflug zu diesem Turm mit der Zischkaberger Seilbahn reiht sich zu den schönsten Erlebnissen beim Aufenthalt in Prag.

 

Andere Prager Aussichtstürme sind bei weitem nicht so eingeführt. Sichern Sie sich das Hotel in Prag und machen Sie sich zu dem neu gebauten Holzaussichtsturm Obora im Zoo auf oder versuchen Sie beinahe unbekannte Stahlaussichtstürme auf der Lahowitzer Brücke über dem Fluss Beraun. Es ist ewig schade, dass der Aussichtsturm Cibulka im Viertel Jinonice im beträchtlich armseligen Zustand und der Betonturm im Komplex der Barrandover Terrasse und der geodätische Turm auf dem Hügel Ládví ganz geschlossen sind.